NIEDERDEUTSCHE BÜHNE

nbsoafafotoTheater am Wilhelmplatz 2

Die Termine für die Weihnachtsmärchen im Theater am Wilhelmplatz und im Opernhaus Kiel und finden Sie unter dem Menüpunkt „Theater für Kinder“.

 

 

 

 

 

 

 

Die günstigen Volksbühnen-Preise für Kaufkarten 2016/2017:

I 13 € II 11 € III 9,50 €

 

 

Das Jahresprogramm der Niederdeutschen Bühne Kiel 2017/2018

 

Von „Kalenner Deerns“ bis „Männerhort“

Das Jahresprogramm der Niederdeutschen Bühne Kiel
Theaterspaß auf Plattdeutsch

Der Spielplan des Theaters am Wilhelmplatz ist abwechslungsreich: Komödien, niederdeutsche Schwänke, aber auch nachdenkliche Dramen. Volksbühnen-Mitglieder können dies zu günstigen Preisen genießen – entweder als Inhaber eines Volksbühnen-Abos oder durch den Kauf von Karten aus dem Ticket-Shop der Volksbühne. Hier nun die Kurzbeschreibungen der Stücke, die in der Spielzeit 2017/2018 am Wilhelmplatz über die Bühne gehen werden:

 

Fründschaftsspill

Komödie von Stefan Vögel

Fußball und Kindersegen – da ist Treffsicherheit auf allen Linien gefragt. Leon, Bernd und Robbi sind seit jeher beste Freunde und eingefleischte Fußball-Fans. Seit Jahrzehnten treffen sie sich regelmäßig und streiten über Werder Bremen und den HSV. Abseits des Spielfeldes basteln Leon und seine Frau Romy schon lange erfolglos am ersehnten Nachwuchs. Die zweifache Mutter Babs rät ihrer Freundin Romy, künstlich nachzuhelfen. Und zwar ohne Leons Wissen. Ein Mann mit guten Genen muss her, den sie gut kennt.

Ab 29. September 2017

 

Kalenner Deerns

basierend auf dem Miramax Film „Calendar Girls“
Komödie von Tim Firth

Das Stück erzählt die umwerfend komische und gleichzeitig berührende Geschichte eines britischen Clubs für Hausfrauen. Als Annies Mann an Leukämie stirbt, beschließt sie, ihm ein ungewöhnliches Denkmal zu setzen. Um möglichst viel Geld für die Krebs-Stiftung zu sammeln, überzeugt sie ihre nicht mehr ganz so taufrischen Freundinnen, für den Benefiz-Kalender selbst vor die Kamera zu treten – und zwar hüllenlos. Die Clubvorsitzende ist empört, doch die Damen landen mit ihrem Pin-up Kalender einen Riesenerfolg.

Ab 3. November 2017

 

Fro Müller mutt weg

Schauspiel von Lutz Hübner

Die besorgte Elternschaft der Klasse 4b hat die Klassenlehrerin Frau Müller um einen Termin gebeten, offenbar scheint es Probleme in der Klasse zu geben. Und so sitzen fünf entschlossene Erwachsene auf Kinderstühlchen bereit, dem Feind ins Auge zu sehen. Denn für die Eltern ist längst klar, die erfahrene Lehrerin Sabine Müller scheint den pädagogischen Anforderungen nicht mehr gewachsen zu sein. Dass das Problem nicht bei den Schülern zu suchen ist, davon ist jeder der Anwesenden überzeugt.

Ab 12. Januar 2018

 

Harold und Maude

Theaterstück von Colin Higgins

Liebesgeschichte eines todessüchtigen, neurotischen Jugendlichen aus gutem Hause und einer vitalen, lebensfrohen und impulsiven Neunundsiebzigjährigen. Harolds Mutter versucht ihren Sohn über eine Heiratsagentur mit jungen Frauen zu verkuppeln, was aber wegen der inszenierten Selbstmordversuche Harolds regelmäßig misslingt. Gleichzeitig entwickelt sich zwischen Harold und Maude eine Liebesbeziehung jenseits der gesellschaftlichen Konventionen.

Ab 16. Februar 2018

 

Lütte witte Siedenschoh

Komödie von Ingo Sax

Bauer Benno Roggenkamp lebt mit seinem Sohn Fiete auf einem stattlichen Hof, den Fiete einmal erben soll – aber nur, wenn er eine Frau auf den Hof bringt, die den Anforderungen des Vaters gerecht wird. Auf keinen Fall darf sie aus der Stadt kommen. Doch Fiete hat sich längst für Trina, eine moderne junge Frau aus der Stadt, entschieden. Der Bauer aber führt so ein strenges Regiment, dass Fiete ihm seine Verlobte nicht vorstellen mag. Da muss Trina schon selbst die Initiative ergreifen.

Ab 23. März 2018

 

Männerhort – Een Platz för Keerls

Komödie von Kristof Magnusson

Auf der Flucht vor ihren einkaufswütigen Ehefrauen „verstecken“ sich drei befreundete Männer im ungenutzten Heizungskeller eines Einkaufszentrums. Fußball, Bier, Pizza und die neuesten Geschichten über Horror-Shopping füllen die entspannte Atmosphäre der Männerwelt. Die Idylle fliegt auf, als sie von Wachmann Martin aufgestöbert werden. Für eine kurze Frist können sie den frisch verheirateten Entdecker einwickeln. Doch dann läuft alles aus dem Ruder.

Ab 4. Mai 2018

 

Karten für alle Vorstellungen gibt es zum vergünstigten Preis bei der Volksbühne Kiel.

 

NIEDERDEUTSCHES ABO

im Theater am Wilhelmplatz
6 x Niederdeutsche Bühne
Für nur 75 € (erm. 69 €)

Do    26.10.17    20 Uhr    Fründschaftsspill
Do    16.11.17    20 Uhr    Kalenner Deerns
Do    25.01.18    20 Uhr    Fro Müller mutt weg
Do    08.03.18    20 Uhr    Harold un Maude
Do    12.04.18    20 Uhr    Lütte witte Siedenschoh
Do    17.05.18    20 Uhr     Männerhort

 

NIEDERDEUTSCHES WAHLABO: WAHL-ABO IV

im Theater am Wilhelmplatz
6 x Niederdeutsche Bühne
Sie wählen die Vorstellungen und Termine aus dem Spielplan der Niederdeutschen Bühne selbst aus.
Für nur 79 €, erm. 72 €

 

DIE GÜNSTIGEN VOLKSBÜHNENPREISE 2017/2018:


Regulär:    I  15 €, II  13 €, III  11,50 €
Ermäßigt:    I  13 €, II  11 €, III   9,50 €

 

Bequem und günstig

Für alle Vorstellungen können Sie als Volksbühnen-Mitglied sehr günstige Kaufkarten bestellen. Außerdem können die Wahlring-Abonnenten aus diesen Terminen ihre Karten auswählen. Für Premieren und Gastspiele gelten Sonderpreise. Informationen hierüber in der Geschäftsstelle. Auch für Premieren steht ein begrenztes Kontingent zur Verfügung.

 Ermäßigung für Begünstigte

Eine zusätzlichen Ermäßigung auf die genannten günstigen Volksbühnen-Preise erhalten Jugendliche, Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende und Schwerbehinderte. Die Berechtigung muss nachgewiesen werden. Begleitpersonen vom Schwerbehinderten mit dem „Kennzeichen B“ zahlen keinen Eintritt. Diese Regelung gilt für alle Vorstellungen (keine Gastspiele und Sonderveranstaltungen) im Opernhaus, im Schauspielhaus, der Studio-Bühne im Schauspielhaus, der Niederdeutschen Bühne und den Philharmonischen Konzerten im Kieler Schloss.