polnisches theater

POLNISCHES THEATER KIEL

Düppelstraße 61 a

Das polnische theater Kiel unter Leitung von Tadeusz Galia setzt in der Kieler Theaterszene besondere und anspruchsvolle Akzente. Ein kleines Theater, das unbedingt die Unterstützung der Zuschauer braucht. Gespielt wird immer in deutscher Sprache. Der Name "polnisches theater" ist gewählt worden, weil das Theater von polnischen Exilanten gegründet wurde, die in der Zeit der Diktatur ihr Land verlassen haben.

 

Günstiger Volksbühnenpreis: 18 €

   

Emigranten

Sławomir Mrożek: Ein Intellektueller und ein Gastarbeiter teilen sich einen Kellerraum als Unterkunft. Beide sind Emigranten, doch die Verbindungen zwischen dem politischen Flüchtling und dem bäuerlichen Gastarbeiter sind nur allzu brüchig. Am Silvesterabend kommt es zum Showdown.

 

Do    16.03.17    20 Uhr
Fr    17.03.17    20 Uhr
Sa    18.03.17    20 Uhr
Do    23.03.17    20 Uhr
Fr    24.03.17    20 Uhr
Sa    25.03.17    20 Uhr
Do    30.03.17    20 Uhr
Fr    31.03.17    20 Uhr
Sa    01.04.17    20 Uhr
Do    06.04.17    20 Uhr
Fr    07.04.17    20 Uhr
Sa    08.04.17    20 Uhr
Do    20.04.17    20 Uhr
Fr    21.04.17    20 Uhr
Sa    22.04.17    20 Uhr
Do    27.04.17    20 Uhr
Fr    28.04.17    20 Uhr
Sa    29.04.17    20 Uhr