Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für Protest

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2017

Protest

Freitag, 24. November 2017 / 20:00
Polnisches Theater Kiel, Düppelstraße 61a
Kiel, Schleswig-Holstein 24105 Deutschland
+ Google Karte
Protest. Polnisches Theater Kiel

  Der Einakter „Protest“ von Vaclav Havel, 1979 im Wiener Burgtheater uraufgeführt, verarbeitet Havels Erfahrungen als politisch verfolgten Schriftsteller. In dem Stück agieren zwei Schriftsteller, die sehr gegensätzliche Wege gefunden haben, mit der politischen Lage umzugehen. Der Schriftsteller Jan Stanek ist einer von denen, die sich mit der Regierung arrangiert haben und dafür einen gewissen Wohlstand genießen. Sein Kollege Ferdinand Vanek hingegen lässt sich seine Meinung nicht verbiegen und nimmt dafür in Kauf, verfolgt und inhaftiert zu werden. Die beiden…

Erfahre mehr »

Protest

Samstag, 25. November 2017 / 20:00
Polnisches Theater Kiel, Düppelstraße 61a
Kiel, Schleswig-Holstein 24105 Deutschland
+ Google Karte
Protest. Polnisches Theater Kiel

  Der Einakter „Protest“ von Vaclav Havel, 1979 im Wiener Burgtheater uraufgeführt, verarbeitet Havels Erfahrungen als politisch verfolgten Schriftsteller. In dem Stück agieren zwei Schriftsteller, die sehr gegensätzliche Wege gefunden haben, mit der politischen Lage umzugehen. Der Schriftsteller Jan Stanek ist einer von denen, die sich mit der Regierung arrangiert haben und dafür einen gewissen Wohlstand genießen. Sein Kollege Ferdinand Vanek hingegen lässt sich seine Meinung nicht verbiegen und nimmt dafür in Kauf, verfolgt und inhaftiert zu werden. Die beiden…

Erfahre mehr »

Protest

Donnerstag, 30. November 2017 / 20:00
Polnisches Theater Kiel, Düppelstraße 61a
Kiel, Schleswig-Holstein 24105 Deutschland
+ Google Karte
Protest. Polnisches Theater Kiel

  Der Einakter „Protest“ von Vaclav Havel, 1979 im Wiener Burgtheater uraufgeführt, verarbeitet Havels Erfahrungen als politisch verfolgten Schriftsteller. In dem Stück agieren zwei Schriftsteller, die sehr gegensätzliche Wege gefunden haben, mit der politischen Lage umzugehen. Der Schriftsteller Jan Stanek ist einer von denen, die sich mit der Regierung arrangiert haben und dafür einen gewissen Wohlstand genießen. Sein Kollege Ferdinand Vanek hingegen lässt sich seine Meinung nicht verbiegen und nimmt dafür in Kauf, verfolgt und inhaftiert zu werden. Die beiden…

Erfahre mehr »